Kinderweihnachtsfeier 2005 PDF Drucken
Donnerstag, 15. Dezember 2005 um 16:42

Kinder zeigten sich als Tannenbaum

Von Gerhard Dubinyi

 

Viele Erwachsene wollten bei der Kinderweihnachtsfeier des TV Hausen beobachten, was ihre Sprösslinge mit den Übungsleitern einstudiert hatten.

268 Kinder und Jugendliche treiben im Turnverein Sport. Das ist ein Drittel aller Mitglieder, so der Vorsitzende Friedemann Reiner. Damit werde deutlich, dass der Verein einen

wichtigen Stellenwert bei der Freizeitgestaltung einnehme.

Die vielen Darbietungen bewiesen, dass sich bereits die ganz Kleinen - zusammen mit Mama oder Papa - turnerisch betätigen können. Die Kinder öffneten drei Türen im Adventskalender und erschienen als Schneeglitzern, Schlitten und Tannenbäumchen.

Die Kinder des Vorschulturnens zeigten bereits Koordinationsübungen und einstudierte Bewegungsabläufe oder machten verschiedene Tierarten nach. Dass bereits die Erst- und Zweitklässler an den Volleyballsport herangeführt werden können, bewiesen die Kinder anhand von einfachen Ballübungen.

Die größeren Mädchen, die Dancing-Girls, bewiesen in zwei Vorführungen, was in ihnen steckt. Zur Musik von Pipi Langstrumpf boten sie eine kleine Aerobic-Show und zum Abschluss eine starke Hip-Hop-Nummer.

Mit Kürübungen am Boden, Lasso schwingenden Cowboys der Tanzmäuse und einem kleinen Theaterstück ging es weiter. Dabei drehte sich alles um einen Hahn, der dem Bauer mit seinem Krähen auf die Nerven geht. Auch der Nikolaus kam natürlich zu Besuch.