Außerordentliche Mitgliederversammlung PDF Drucken
Freitag, 20. Oktober 2006 um 16:46

Bericht zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

 

Einziger Tagesordnungspunkt bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 06. Oktober war die Umsetzung von Energiekosten-Einsparungsmaßnahmen am Gaststätten- und Küchenbereich des Sportheims.

In seinem Bericht erläuterte der 1. Vorsitzende Friedemann Reiner die geplanten Maßnahmen, die dringend erforderlich sind, um die stark gestiegenen Heizungskosten wieder auf ein normales Maß zu reduzieren. Bereits im August wurden die über 30 Jahre alten Fenster durch moderne, wärmeschutzverglaste Kunststofffenster ersetzt. Das Holz der Fensterrahmen war vor allem auf der Gebäudesüdseite stark verwittert und zum Teil von Pilzen befallen. Da auch die Dichtigkeit der Fenster nicht mehr gegeben war, entschloss sich der Hauptausschuss zum Austausch. Diese Maßnahme lag im Rahmen der Verfügungsmittel des Hauptausschusses und wurde deshalb bereits in den Sommermonaten geplant und durchgeführt.

Weitere Schritte zur Komplettierung des Wärmeschutzes sind die Isolierung der Decke sowie die Anbringung eines Vollwärmeschutzes auf der Fassade. Im Zuge der Isolierung der Gaststättendecke muss die Dacheindeckung erneuert werden, da die Faserzementplatten zum Teil Risse haben und auf Grund eindringenden Regenwassers bereits ein Balken der Dachkonstruktion seine Tragfähigkeit verloren hat. Sämtliche Vorhaben sollen noch in diesem Jahr realisiert werden, um eine Heizkostenreduzierung schon im kommenden Winter zu erzielen.

Nach der Vorstellung des Gesamtkonzepts setzte eine rege Diskussion mit vielen Anregungen und Nachfragen aus der Runde der anwesenden Mitglieder ein. Zum Schluss der Versammlung erfolgte die Abstimmung über die geplanten Maßnahmen und die zur Finanzierung nötige Kreditaufnahme in Höhe von max. 60.000 €. Ohne Gegenstimmen und Enthaltungen beauftragten die Vereinsmitglieder die Vereinsführung mit der Realisierung der besprochenen Maßnahmen. Federführung und Koordination der Renovierungsarbeiten übernimmt der 2. Vorsitzende Ralf Kirchert.

Vorstand und Hauptausschuss bedanken sich bei den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und hoffen auf einen weiterhin guten Besuch in unserem Sportheim. Genießen Sie die leckeren Speisen unserer Pächterfamilie und zeigen Sie so Ihre Unterstützung für den TV Hausen.