Mitgliederversammlung 2007 - Bericht Amtsblatt PDF Drucken
Donnerstag, 05. April 2007 um 16:51

Mitgliederversammlung

 

Zur Mitgliederversammlung am 30. März konnte der 1. Vorsitzende Friedemann Reiner 65 Mitglieder im Sportheim begrüßen. Nach dem Gedenken an die Verstorbenen folgten die Berichte von Vorstand, Hauptkassiererin, Abteilungsleitern und Kassenprüfern.

In seinem Bericht konnte der 1. Vorsitzende auf ein ereignisreiches Jahr 2005 zurückblicken. Das Landesturnfest in Heidelberg besuchten 10 Mitglieder des Vereins. Im Beach-Volleyballturnier der Männer konnte die Mannschaft des TV Hausen einen 1. Platz erringen.

Das Jahr 2006 war in erster Linie ein Jahr der Sitzungen. Das eigene Vereinjubiläum am 12./13. Mai 2007 sowie die Feierlichkeiten „1800 Jahre Jupitergigantensäule“ wurden vorbereitet.

Im Vorfeld des Vereinsjubiläums wurden ein Kalender und eine Festschrift erstellt. Der Kalender ist seit September letzten Jahres im Verkauf. Die Festschrift wird den Mitgliedern und interessierten Besuchern am Festwochenende vorgestellt.

Für den am 12. Mai stattfindenden Festabend werden in der Woche nach Ostern Eintrittskarten zum Preis von 2 € in den Vorverkauf kommen. Dadurch sollen die Planungen bezüglich Sitzplätzen und Essensangebot erleichtert werden. Die Eintrittskarte soll keine zusätzliche Einnahmequelle für den TV Hausen darstellen, und so erhält jeder Besucher zur Begrüßung ein Glas Sekt bzw. Orangensaft.

Vorverkaufsstelle für die Eintrittskarten wird der „TeePunkt“ in der Raiffeisenstraße sein. Am Festabend erwartet die Besucher ein buntes Programm gestaltet von Gruppen des TV Hausen sowie natürlich verschiedene Grußworte und ein besonderes Essensangebot. Das Programm beginnt um 19:00 Uhr. Hallenöffnung ist um 17:00 Uhr.

Der Sonntag wird um 10:00 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Mehrzweckhalle eröffnet. Anschließend gibt es ein Mittagessen und das Familien-Sportangebot startet. Mehr dazu in einem Flyer, der in den nächsten Tagen verteilt wird.

Am 05. Mai findet um 20:00 Uhr in der Mehrzweckhalle eine Ü30-Party mit den „Heartbreakers“ statt. Ab dem 15. Mai schließt sich an das Jubiläum des TV Hausen die Festwoche „1800 Jahre Jupitergigantensäule“ an.

Die Renovierung des Sportheims ist unter der Regie des 2. Vorsitzenden Ralf Kirchert bereits weit fortgeschritten und es ist zu erwarten, dass die Arbeiten noch vor den Jubiläumsfeierlichkeiten abgeschlossen werden können. Ein großes Lob sprach der 1. Vorsitzende der Stadt Brackenheim aus, die den TV Hausen bei der Finanzierung der Maßnahmen großzügig unterstützt.

Die Hauptkassiererin Ursula Kirchert legte in ihrem Bericht die finanzielle Situation des Vereins dar und berichtete über größere Posten auf der Einnahmen- bzw. Ausgabenseite. Laut der aktuellen Mitgliederstatistik hat der TV Hausen derzeit knapp 950 Mitglieder. Die Zahl 1000 rückt in greifbare Nähe!

Der Kassenbericht zeigte eine solide Finanzlage des Vereins und die beiden Kassenprüfer bestätigten der Hauptkassiererin eine sorgfältige und gewissenhafte Kassenführung. Sie empfahlen der Versammlung die Entlastung der Hauptkassiererin.

Es folgten die Berichte aus den Abteilungen, die einen umfassenden Einblick in das sportliche

Angebot beim TV Hausen sowie in die Erfolge (und Misserfolge) gaben. Die Versammlung entlastete anschließend die Vorstände, die Hauptkassiererin sowie die Abteilungsleiter/In einstimmig.

Bei den anschließenden Wahlen kam es zu folgendem Ergebnis:

1. Vorsitzender

Friedemann Reiner

Hauptkassiererin

Ursula Kirchert

Schriftführerin

Annette Eitler

Frauenvertreterin

Karin Hönnige

Pressereferent

Dieter Schäfer

Die bereits in den Abteilungsversammlungen gewählten Abteilungsleiter wurden von der Mitgliederversammlung wie folgt bestätigt:

Turnen: Abteilungsleiterin

Martina Wolf

Stellv. Abt.-Leiterin

Claudia Hilprecht

Fußball: Abteilungsleiter

Mike Mayer

Volleyball: Abteilungsleiter

Patrick Reiner

Stellv. Abt.-Leiter

Harry Leonhardt

Um 22:15 Uhr schloss der 1. Vorsitzende die harmonisch verlaufene Versammlung.