Weihnachtsfeier 2009 - Bericht Amtsblatt PDF Drucken
Montag, 11. Januar 2010 um 17:08

Weihnachtsfeier und Kinderweihnachtsfeier

Staatsbesuch aus Tahiti
Am vergangenen Samstag fand beim TV Hausen in einer vollbesetzten Halle die alljährliche Winterfeier statt. Nachdem der Vorsitzende Friedemann Reiner die Anwesenden begrüßt hatte, machten unsere Jugendturnerinnen und Jugendturner mit einer turnerischen Einlage den Auftakt. An Boden, Trampolin und Barren zeigten die Mädchen und Jungen unter der Leitung von Hugo Maier, Dieter Schäfer und Nicole Born ihr Können.
Nachdem im letzten Jahr die Vorführung der Kursteilnehmerinnen so guten Anklang fand, haben sich in diesem Jahr sogar zwei Kurse gefunden, die bereit waren eine Vorführung zu machen. Heike Meidinger und ihre Truppe ließen unter dem Motto „ Im Dunkeln ist gut trommeln“ bei Schwarzlicht mit Trommelstöcken und Pezzibällen die Halle beben. So richtig zum auspowern. Mit bunten Tüchern zeigten Bettina Katzenberger und ihre Kursteilnehmerinnen eine sehr anspruchsvolle, fetzige Choreographie am Steppbrett. Man konnte deutlich spüren wie motiviert die Kursteilnehmerinnen waren und wie viel Spaß sie an den Vorführungen hatten, die mit tosendem Beifall gefeiert wurden.
Immer schon inspiriert von der Musik von Michael Jackson, zeigten die Mädels der Dance Company einen Remix "aus alt mach neu und schneller", bei dem zwischendurch die Sohlen ordentlich qualmten. Bei einer Stuhlperformance mit Hüten und Dance Hip Hop kam der Puls noch mal ganz schön auf Touren.
Was hat Lady Gaga mit Flashdance zu tun? Der erfrischende Beitrag unserer Fußball- und Volleyballmänner brachte die Zuschauer zum toben. Mit Puscheln bewaffnet und blond gelockt zeigte die Men´s Company im knappen Röckchen eine Cheerleading Vorführung. Danach mussten sich gleich zwei mutige Männer im Wassereimer abkühlen. Synchron rasieren und Haare waschen, vielleicht ein neuer Trend?
Den wollte auf jeden Fall Familie Knolle mit einer neuen Unterhosenkollektion setzten. Das von Wilfried Keller geschriebene Stück "Unterhosen aus Tahiti" griff aktuelle Themen wie Weltwirtschaftskrise und Schnäppchenjagd auf und wurde vom Publikum mit viel Beifall bedacht. Zahlreiche Anspielungen auf Hausener Gegebenheiten sorgten für spontanen Beifall und Schmunzeln in den Gesichtern der Gäste.

Wir öffnen den Adventkalender
Unter dem Motto „Adventskalender“ stand am 13.12. die Kinderweihnachtsfeier des TV Hausen. Renate Mönch begrüßte alle Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten und Kinder in der gut besuchten und passend zum Motto dekorierten Halle. Neun Türchen gab es zu öffnen. Hinter dem 1. Türchen erobern unter der Leitung von Renate Mönch und Anke Herrmann die Vorschulturnkinder mit Zauberstöcken den Weihnachtswald und erturnen magische Höhen. Das 2. Türchen verbarg eine Übungsstunde in der gerollt, aufgehockt, durchgehockt und Handstand geübt wurde. Hinter Tür Nr. 3 warten die Tanzmäuse von Bettina Katzenberger mit roten Nikolausmützen den Weihnachtsmambo tanzend, sehnsüchtig auf den Weihnachtsmann. Die Turnmädchen von Claudia Hilprecht zeigte am Schwebebalken was Türchen Nr. 4 so alles enthüllt. Verschiedene Variationen den Balken zu überqueren und zu überrollen. Das gefiel auch den Jugendturnern von Hugo Maier, Dieter Schäfer und Nicole Born, die mit wehenden Bändern, Bällen und Akrobatikelementen auf dem Schwebebalken ihre zum größten Teil selbst erfundenen Übungen mit Türchen Nr. 5 geöffnet haben. Während der kurzen Pause wurde durch Max Widmann vier Kindern das Deutsche Sportabzeichen verliehen. Die komplette Anmeldegebühr für Lea Mack, Moritz Schmoll, Jakob Röck und Matthis Röck wurde von der Volksbank Brackenheim übernommen. Zusätzlich zu Urkunde erhielten sie noch ein T-Shirt des Sponsors überreicht. Reinhard Lenz der die Kooperation Schule/Verein leitet, machte mit Schwung das 6. Türchen auf. Schwingübungen am Barren und Körperspannung am Boden ist es, was die Kinder der GSH in der Schulsportakrobatik der jungen Reinhardos lernen. Die Eltern-Kind-Gruppe von Corina Reiner und Annika Dankel würde am liebsten gleich 24 Türchen auf einmal aufmachen. Krabbelnd, kletternd und balancierend erklommen sie die Tür Nr. 7. "Guten Tag ich bin der Nikolaus" klingt hinter dem nächsten Türchen Nr. 8 hervor. Das Bambiniturnen zeigte uns die nächste Stufe des Kleinkindturnens mit variationsreichen Elementen. Aus Türchen Nr. 9 hüpfen am Boden und Trampolin noch einmal die Jugendturnerinnen und Jugendturner mit rasanten Sprüngen heraus.

Der TV Hausen bedankt sich bei allen Gästen, Sponsoren und Freunden und wünscht eine besinnliche Weihnachtszeit und einen Guten Rutsch ins neue Jahr!