Mitgliederversammlung 2012 - Bericht Amtsblatt PDF Drucken
Sonntag, 20. Mai 2012 um 09:09

 

Mitgliederversammlung

Am vergangenen Freitag, den 23.04. fand die Mitgliederversammlung unseres Vereins statt. Der 1. Vorsitzende konnte 60 Mitglieder im Sportheim begrüßen. Nach dem Gedenken an die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder folgten die Berichte.

Die Neuverpachtung des Sportheims, der Besuch aus Wales, der Zabergäupokal und die Winterfeier/Kinderweihnachtsfeier waren die Hauptpunkte im Bericht des 1. Vorsitzenden.

Harry Leonhardt, Betreuer unserer Freundschaft mit dem Afan Lido F.C. in Port Talbot, gab einen detaillierten Rückblick über den Besuch von 45 Gästen aus Wales im Juli 2011.

Unsere Kassiererin Ursula Kirchert informierte die Versammlung über die gute finanzielle Situation des TV Hausen. Einen kleinen Wermutstropfen hatte sie jedoch mitzuteilen. Die Anzahl unserer Mitglieder ist leicht zurückgegangen, und betrug am 31.12.2011 915 Personen.

Für die Abteilung Turnen berichtete Martina Wolf über die Aktionen im vergangenen Jahr. Sie erwähnte insbesondere das große Angebot der Abteilung Turnen im Kinder- und Jugendbereich. In ihrem kurzen Ausblick auf das kommende Jahr stellte sie das Landesturnfest vom 17. bis 20. Mai in Heilbronn in den Mittelpunkt.

Mike Mayer berichtete über die Aktivitäten der Abteilung Fußball. Auch hier wird in allen Altersklassen die Möglichkeit zur sportlichen Betätigung geboten. Kooperationen mit dem TGV Dürrenzimmern und dem TSV Nordhausen gewährleisten im Jugendbereich die erforderliche Mannschaftsstärke.

Dieter Heil berichtete für die Abteilung Volleyball über das vergangene Jahr. Sportliche Erfolge kennzeichneten seinen Bericht. Spannend wird es in den kommenden Wochen für die 1. Mannschaft. Hier besteht berechtigte Hoffnung, dass sie den Verbleib in der nun neu hinzukommenden Regionalliga (vierthöchste Spielklasse) schafft.

Kassenprüfer Wilfried Schmoll lobte die tadellos geführten Haupt- und Abteilungskassen und empfahl der Versammlung die Entlastung von Haupt- und Abteilungskassierern.

Nach der Aussprache zu den Berichten erfolgte die jeweils einstimmige Entlastung von Vorstandschaft und Kassierern.
Die Wahlen brachten folgende Ergebnisse.
2. Vorsitzender, Frank Schelling (3 Jahre)
Frauenvertreterin, Heidi Bühler (3 Jahre)
Stellv. Abteilungsleiterin Turnen, Karin Hönnige (3 Jahre)
Stellv. Abteilungsleiter Fußball, Steven Stock (3 Jahre)
Abteilungsleiter Volleyball, Malte Siel (1 Jahr)
Stellv. Abteilungsleiter Volleyball, Dieter Heil (2 Jahre)

Unter dem abschließenden Tagesordnungspunkt "Ehrungen" wurden Marion Schaaf und Christian Geiger von Reinhold Kleiner (Jugendsportwart beim VLW) mit der Ehrennadel des Volleyball Landesverbands Württemberg ausgezeichnet.
Der TV Hausen verlieh Rainer Braun für seine langjährigen, herausragenden Verdienste in der Jugendarbeit die Ehrenmitgliedschaft.

Für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt:
60 Jahre: Marianne Blatt, Friedrich Bäzner, Herbert Schmoll
50 Jahre: Dieter Heil
40 Jahre: Gerhard Blumhagel, Günter Kühner, Helmut Landa, Willy Neubauer, Otto Schmoll, Kurt Specht, Gerhard Weinbrecht
25 Jahre: Bernhard Bender, Ramona Blatt, Stefanie Foß, Volker Hönnige, Karin Ilzhöfer, Alwin Krech, Gertrud Kühner, Sabine    Gritzki, Franz Laschett, Roswitha Laschett, Bernd Maier, Heidi Mauthe, Mike Mayer, Arndt Müller, Frank Schelling, Heidi Schmoll, Ursula Schmoll, Wilfried Schmoll, Gertrud Stengel

Gegen 22 Uhr konnte der 1. Vorsitzende die harmonisch verlaufene Versammlung schließen.